27.6.2019 I Grundreinigung leicht gemacht!

Theorie:

Erkennen von elastischen Bodenbelägen

Erkennen von Steinbelägen

Welche Padscheibe für welchen Einsatzzweck

Welche Einscheibenmaschine für was

 

Praxis:

Pflegefilmsanierung von elastischen Bodenbelägen

Grundreinigung von Feinsteinzeugfliesen

Aufarbeiten von kalkgebunden Steinbelägen

 

Dozentin: Stefanie Gebauer * Fachberaterin Vertrieb Team Ost Numatic International GmbH

Ort: Eckolstädt

Kosten: 69,00 € zzgl. MwSt

Beginn: 9:30 Uhr

Ende ca. 16.00 Uhr

Teilnehmer

 

25.9.2019 I „Pflege im Wunderland“ Die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz

Ziel:

Der Umgang mit dementiell erkrankten Patienten und Bewohnern bereitet uns oft größte Schwierigkeiten, weil er uns sehr viel an Geduld, Einfühlungs-vermögen und Kunstfertigkeit abverlangt und damit oft auch an die eigenen Grenzen führt. In diesem Seminar wird den Teilnehmern ein vertieftes Verständnis für die Hintergründe und Ursachen des dementiellen Erlebens und den damit verbundenen Symptomen vermittelt. Dabei werden auch unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten, Besonderheiten der Kommunikation und im so genannten „herausforderndem Verhalten“ aber auch in Tabubereichen wie der Sexualität in den Fokus genommen. Außerdem lernen die Teilnehmer den lösungsorientierten Umgang in der Begegnung und der Kommunikation und nicht zuletzt auch, wie sie sich selbst wieder entlasten, schützen- und mit eigenen Emotionen wie Ungeduld, Wut und Mitleid besser umgehen können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

– Einführung in das Phänomen der Demenz:

– Die Wirklichkeit des Betroffenen

– häufige Probleme und Konflikte im Praxisalltag

– Beschäftigungsmöglichkeiten

– Herausforderndes Verhalten im Alltag

– Grenzbereiche, besondere Schwierigkeiten und Anforderungen

– Grundhaltung / Betreuung und Kommunikationsregeln

– Umgang mit eigenen Emotionen und Übertragungsphänomenen

– therapeutische Ansätze und deren Konsequenz in der Betreuung, Pflege, Beratung

– Umgang mit problematischen Situationen

– Fallsupervisionen der Teilnehmer

– Einführung in das Phänomen der Demenz:

– Die Wirklichkeit des Betroffenen

– häufige Probleme und Konflikte im Praxisalltag

– Beschäftigungsmöglichkeiten

– Herausforderndes Verhalten im Alltag

– Grenzbereiche, besondere Schwierigkeiten und Anforderungen

– Grundhaltung / Betreuung und Kommunikationsregeln

– Umgang mit eigenen Emotionen und Übertragungsphänomenen

– therapeutische Ansätze und deren Konsequenz in der Betreuung, Pflege, Beratung

– Umgang mit problematischen Situationen

– Fallsupervisionen der Teilnehmer

Diese Veranstaltung ist von der Registrierung beruflich Pflegender mit 8 Punkten zertifiziert.

Dozent

Marco Helmert; Fachpfleger für Psychiatrie; Leitender Lehrdozent und Fachprüfer der Fachweiterbildung Psychiatrie des DBfK Südost; Prozessorientierte Beratung/Coaching/Supervision; Freier Dozent für Angehörige im Gesundheitswesen

Ort: Eckolstädt

Kosten: 69,00 € zzgl. MwSt

Beginn: 9:30 Uhr

Ende ca. 16.00 Uhr

Teilnehmer

24.10.2019 I FIGR Glasreinigung – Praxisseminar unterstützt durch Unger Germany GmbH

Seminarinhalte:

Der Werkstoff Glas

Geräte und Werkzeuge zur Glasreinigung

Glas- und Oberflächenreinigungssysteme mit entmineralisiertem Wasser

Reparatur von beschädigten Glasoberflächen

Umgang mit Steighilfen

Schutzmaßnahmen

Problemfälle aus der Praxis

Praktische Übungen

 

Seminarziel:

Das Praxisseminar vermittelt den Teilnehmern einen Überblick über die allgemeinen Grundlagen der Glasreinigung. Die Teilnehmer lernen den sicheren Umgang mit dem Glasreinigungszubehör sowie Anwendungstechniken zur professionellen Glasreinigung.

 

Ort                              Eckolstädt

Datum                       24.10.2019

Dauer                        09:00 – ca. 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr   69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer

 

7.11.2019 I Personal- und Organisationsentwicklung; Pflegegradmanagement

Der Pflegesektor befindet sich in ständiger Entwicklung. Dadurch steigen nicht nur die Ansprüche an das Unternehmen selbst, sondern auch an das beschäftigte Personal.

Um eine Unternehmensentwicklung entsprechend dieser Branchentrends gestalten zu können, ist eine gute Personalentwicklung die Grundlage. Ebenso äußern Mitarbeiter vermehrt den Wunsch nach Weiterentwicklung in ihrem Arbeitsfeld, nicht nur um ihre persönliche berufliche Entwicklung zu gestalten, sondern auch um vorgegebene Leistungsziele zu erreichen.

In diesem Seminar soll das Thema „Personalentwicklung“ als Teil von Führungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen behandelt werden. Hierfür dient ein Erfahrungsaustausch in der Gruppe als Grundlage. Es wird auf die kontinuierliche Entwicklung von Unternehmen eingegangen, wobei die Teilnehmer lernen sollen, Mitarbeiterkompetenzen zu erkennen und zu filtern. Entsprechend der geplanten Unternehmensentwicklung wird gezeigt, wie Qualifikationsprofile und Personalbedarfsprofile erstellt werden und deren Umsetzung stattfindet. Weiterhin wird auf das Thema „Pflegegradmanagement“ eingegangen werden. Es wird aufgezeigt, wie es ökonomisch ausschlaggebend für Unternehmen sein kann.

 

Inhalte:

– Führungsaufgaben

– Kompetenzen von Führungskräften und Mitarbeitern

– Möglichkeiten der Personalgewinnung und Personalentwicklung

– Richtiger Personaleinsatz

– Motivation und Anreizsysteme

– Pflegegradmanagement gestalten

Diese Veranstaltung ist von der Registrierung beruflich Pflegender mit 8 Punkten zertifiziert.

Referent:                   David Wagenführ, Gesundheits- und Krankenpfleger, Bachelor of Science „Pflege“ (FH), Pflegedienstleiter, Gesundheits- und Pflegeberater

Ort                              Eckolstädt

Datum                       7.11.2019

Dauer                      09:30 – 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr     69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer