Exklusive Hygiene­partnerschaft: hollu & GVS Group!

Hygienespezialist hollu und die GVS-Großverbraucherspezialisten eG starten eine exklusive Vertriebspartnerschaft, um ein bis dato einzigartiges Angebot auf dem deutschen Hygienemarkt zu schaffen. Ab sofort sind die hollu Reinigungsprodukte und die innovative hollu Dosiertechnik in Deutschland über die GVS erhältlich.

Als Österreichs Hygienespezialist entwickelt hollu nachhaltige Systemlösungen für verschiedenste Branchen – rund 400 Mitarbeiter betreuen 18.400 Kunden in Österreich und Norditalien! Mit eigener Forschung & Entwicklung sowie lokaler Produktion am Hauptstandort Zirl, Tirol wird Qualität made in Austria sichergestellt. Die GVS vereint deutschlandweit Fachhändler rund um Reinigung und Hygiene – großteils inhabergeführte Familienbetriebe. Für GVS wie für hollu spielen Kompetenz, Kundenorientierung, Innovation und Nachhaltigkeit eine große Rolle und beide Partner verfolgen gemeinsame Ziele.

Die Zukunft der Hygiene gestalten

Die perfekt aufeinander abgestimmten Reinigungssysteme von hollu decken alle Bereiche der Reinigung & Hygiene ab. Zudem wird die ökologische Produktlinie hollueco laufend weiterentwickelt, um nachhaltige, hochwertige Reinigung im gesamten Objekt zu ermöglichen. Mit der GVS kommen die Tiroler Qualitätsprodukte nun dem deutschen Markt zugute. In der hollu Akademie werden die GVS-Fachberater und Kundendiensttechniker permanent geschult, so dass die hohen hollu Standards in Sachen Betreuung, Beratung, Support und Service auch in Deutschland gewährleistet sind.

Kundenbedürfnisse im Fokus

Die neue Vertriebspartnerschaft bringt Vorteile für alle Seiten. Beide Unternehmen profitieren von Synergieeffekten und neuen Potentialen für die Zukunft. So können die GVS-Partnerbetriebe mit erweiterter Hygienekompetenz auftreten und das bewährte hollu Reinigungskonzept ihren Kunden in Deutschland bieten. Diese dürfen sich auf einen vereinfachten Reinigungsalltag freuen, der aus den individuellen Hygienelösungen resultiert. Gemeinsam liefern hollu und GVS maximale Hygienesicherheit aus einer Hand und tragen nachhaltig zur allgemeinen Gesundheit und Lebensqualität bei.

Jetzt hollu-Systeme bei Homberger!

In den letzten Monaten haben wir uns intensiv mit den Systemen von hollu beschäftigt: Unsere Kolleginnen und Kollegen haben erfolgreich Schulungen in Österreich durchlaufen. Sprechen Sie direkt Ihre Ansprechpartner in unserem Haus an, wenn Sie auch von einer Produkt- und Systemvorführung profitieren möchten.

28.05.2020 I Brennpunkte: Schadensbilder und Reklamationen in der Gebäudereinigung 2020

Ursachen, Behebung & Vermeidung von Schäden in der professionellen Gebäudereinigung

Inhalt:
Alltägliche Schadensbilder und Reklamationen – Ursachenfindung

Darstellung von reversiblen und irreversiblen Schadensbildern bei Bodenbelägen:
• elastische Hartbodenbeläge
• textile Beläge
• Steinböden und Fliesen
• Holzböden

Im Sanitär-, Schwimmbad- und Küchenbereich:
• Armaturen & Co.
• Sanitärkeramik
• Edelstahl

Möglichkeiten der Behebung reversibler Schadensbilder

Zielgruppe:
Bereichsleiter, Objektleiter, Fachkräfte der Gebäudereinigung, Qualitätsbeauftragte

Seminarziel:
Das Seminar beinhaltet typische und immer wieder auftretende Schadensbilder aus der Praxis und erklärt deren Entstehungsweise. Den Teilnehmern werden Argumentationsgrundlagen für Gespräche mit kritischen Kunden an die Hand gegeben

Referent:               Manfred Heil, Anwendungstechniker u. Schulungsleiter, DREITURM GmbH, Michael Mähler, FachberaterNumatic International GmbH

Ort                            Eckolstädt

Datum                      28.05.2020

Dauer                      09:00 – ca. 15:00 Uhr

Teilnahmegebühr  69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer

09.07.2020 I Grundlagen in der professionellen Gebäudereinigung/ Grundreinigung und Beschichtung

Grundlagen in der professionellen Gebäudereinigung

Grundlagen Chemie

Inhalte: (Erklärende Laborversuche)

  • Schmutz, Wasser, Wasserhärte, Wassertemperatur, Tenside, pH-Wert, Säuren / Alkalien,  Inhaltsstoffe (Seifen, Wachse, Polymere), Sinnerscher Kreis, Praxis: ca. 1 Std., Durchführung: pH-Wert, Wasserhärte, Wirkungsweise von Säuren und Alkalien

Wirkungsweise von Tensiden, Benetzungstest, Wirkungsweise von Pflegemitteln

Grundlagen Reinigungsverfahren

Inhalte: (Verfahrenskarten)

  • Wischverfahren, 1-stufig / 2-stufig / Vortränkung, Reinigungstextilien, Bezüge, Tücher,  Oberflächenreinigung, Eimer,-Sprüh-, Vortränkungsverfahren, Farbcodierung, Sanitärraumreinigung, Spezialreinigung, Praxis: ca. 2 Std.,  Durchführung: Wischverfahren, Einfluss der Reinigungstextilien, Falttechnik, Verfahren „Sanitärraumreinigung“, Entfernung von Kugelschreiber auf Tischen

Elastische Beläge

Inhalte: (Verfahrenskarten, Belagsmuster)

  • Produkte, Equipment , Maschinen, Hilfsmittel, R & P richtig lesen, umsetzen,  Fehlerquellen, Praxis: ca. 1,5 Std., Durchführung:  Belagsbestimmung Büroklammertest, Materialbeständigkeit (z.B. Verseifung), Charakteristik (z.B. Trocknungszeiten), Tipps & Tricks

Grundreinigung und Beschichtung

Inhalte: (Verfahrenskarten)

  • Produkte, Pads / Bürsten / Textilien, Maschinen, Equipment, Hilfsmittel, Fehlerquellen, zeitlicher Bedarf, Praxis: ca. 1,5 Std., Durchführung: Vorbereitung

Belagsbestimmung, Grundreinigung, Beschichtung, Tipps & Tricks, Polieren,      

Klebebandtest (Feststellung der Haftung), Tipps zur Unterhaltsreinigung

Referent:                Hans-Leo Fernschild und Gösta Föge, Ecolab Deutschland GmbH

Ort                            Eckolstädt

Datum                      09.07.2020

Dauer                      09:00 – ca. 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr     69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer