FIGR Objektleitung-Grundausbildung (3 Blöcke)

FIGR Objektleitung-Grundausbildung Stufe 1: Technik, Objekt- und Personalmanagement (3-tägig)

Seminarinhalte

1.Tag: Technik

Reinigungs- und Pflegemittel • Umgang mit Reinigungsmitteln als Gefahrstoffe • Lösungen für besondere Probleme bei alten und modernen Werkstoffen • Optimale Reinigung der Fußböden • Sanitärreinigung • Arbeitssicherheit/Umweltschutz

2.Tag: Objektmanagement

Ablauforganisation bei der Objektreinigung • Objekteinrichtung und Arbeitsorganisation • Leistungsverzeichnisse/Leistungsbeschreibungen • Objektspezifische Besonderheiten • Qualitätssicherung

3.Tag: Personalmanagement

Personalpraxis in der Reinigungsbranche • Die Objektleitung als Führungskraft • Mitarbeiterkommunikation • Gesprächsführung und Einführung in Kommunikationstechniken

 

Seminarziel: Um Objekte verantwortungsvoll leiten zu können, gehören neben fundierten fachlichen Kenntnissen auch administrative Aufgaben sowie soziale Kompetenz bei personalpolitischen Entscheidungen. Dieses 3-tägige Seminar vermittelt den Teilnehmern einen ganzheitlichen Überblick der Anforderungen einer Objektleitung und trägt somit dazu bei, die Dienstleistung des eigenen Unternehmens beim Kunden fachlich kompetent zu vertreten.

 

 

FIGR Objektleitung-Grundausbildung Stufe 2: Praxis der Gebäudereinigung (2-tägig)

 

Seminarinhalte:

Reinigung von nichttextilen Fußböden: Feucht- und Nasswischen, Cleanern, Pflegefilmsanierung,  Grundreinigung, Reinigung von Textilbelägen, Bürstsaugen, Fleckerkennung, Detachieren,  Sprühextrahieren, Shampoonieren, Sanitärreinigung, Geräte und Maschinen, Reinigung und Pflege besonderer Werkstoffe, Grundlagen der Glasreinigung

 

Seminarziel:

Im Rahmen dieses 2-tägigen Praxisworkshops erlangen Sie die grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten einer professionellen Gebäudereinigung, unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und Trends in der modernen Reinigungstechnik. Das praktische Arbeiten in kleinen Gruppen gewährleistet einen optimalen Wissenstransfer für den Arbeitsalltag.

 

 

 

FIGR Objektleitung-Grundausbildung Stufe 3: Arbeits-, Tarifrecht und Servicekompetenz (2-tägig)

 

Seminarinhalte:

Arbeits- und Tarifrecht:

Vorschriften des Arbeits-und Tarifrechts/ Betriebsverfassungsrecht; Tarifverträge/ Arbeitgeberfreundliche Gestaltung von Arbeitsverträgen; Form und Inhalt des Arbeitsvertrages, Nachweisgesetz; AGG-konforme Stellenbesetzungen; Vorteile von Befristungen; Beschäftigung von ausländischen Arbeitnehmern; Umgang mit Krankheit und Entgeltfortzahlung; Beendigung Arbeitsverhältnis; Aufhebungsverträgen; Tipps zum arbeitsgerichtlichen Verfahren

 

Servicekompetenz:

Bedeutung der Kommunikation, Wirkung von Sprache, Der erste Eindruck, Gesprächsführung mit Kunden üben, das Reklamationsgespräch, die 2.Chance

 

Seminarziel:

Die Teilnehmer/innen lernen die einschlägigen Vorschriften des Arbeits- und Tarifrecht kennen und im Rahmen der Personalbetreuung anzuwenden. Das Seminar hilft den Teilnehmern, typische Fehler bei Beginn und Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu vermeiden. Im Bereich der Servicekompetenz geht es insbesondere um die Verbesserung der Kundenkommunikation. Die Teilnehmer/innen lernen das Unternehmen und seine Leistungen beim Kunden zu präsentieren und die Kundenbeziehungen zu pflegen.

 

OL-Stufe 1

„Technik, Objektmanagement & Personalmanagement“ (3-tägig): 09. – 11. April 2019 – 680,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

OL-Stufe 2

„Praxis der Gebäudereinigung“ (2-tägig): 14./15. Mai 2019 – 495,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

OL-Stufe 3

„Arbeitsrecht/Servicekompetenz“ (2-tägig): 02./03. Juli 2019 – 495,00 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Teilnehmer

9.5.2019 I Ausbildung zum/zur Inkontinenzbeauftragten

Die Umsetzung des Expertenstandards ist und bleibt eine Herausforderung für alle Pflegenden sowie Verantwortliche in der Pflege. Schaffen Sie gemeinsam mit der von uns angebotenen Ausbildung und Auffrischung eine stabile Basis für die tägliche Arbeit Ihrer Pflegefachkräfte. Bestätigen und erweitern Sie Ihr Wissen zum Wohle Ihrer pflegebedürftigen Menschen sowie zu Ihrer Freude an der eigenen Tätigkeit.

Als Inkontinenzbeauftragte-/r bekleiden Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe in jeder Pflegeeinrichtung. Mit einer zielgerichteten Inkontinenzversorgung kann die Lebensqualität der zu pflegenden Menschen entscheidend verbessert werden.

 

Seminarinhalt

Inkontinenzmanagement gemäß Expertenstandard – Aktuelle Trends der Gesundheitsreform

-Förderung der Harnkontinenz in der Pflege

-Barrieren der Kontinenzförderung

-Möglichkeiten und Auswahlkriterien der individuellen Hilfsmittelversorgung

-Beratungskompetenz in der Versorgung mit Hilfsmitteln

-Produktaufbau / Auswahl und Anwendung von aufsaugenden Hilfsmitteln

-Einsatzmöglichkeiten von ableitenden Hilfsmitteln

-Beratung und Aufklärung zu wirtschaftlichen Aufschlägen

-Betriebswirtschaftliche Aspekte

-Administrative Abläufe

 

Referent:               Tino Hülbig, Examinierter Altenpfleger und Fachberater Homberger GmbH

Ort                           Eckolstädt

Datum                     9.5.2019

Dauer                       09:30 – 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr   69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte

Sehr gerne können Sie sich für Absprachen oder Rückfragen an Tino Hülbig wenden.

Email: tino.huelbig@homberger.de

Tel: 036421 376-21

Mobil: 0151 11836503

Teilnehmer

6.6.2019 I Hygienemanagement in der Pflege

Themengebiete

Ausbruchmanagement bei Infektionskrankheiten

Risikoanalyse nach Biostoffverordnung aus Sicht der Hygiene

Richtige Auswahl von Desinfektionsmitteln, Wirkungsspektrum – was brauche ich eigentlich

Aufgaben der/des Hygienebeauftragten

 

Diese Veranstaltung ist von der Registrierung beruflich Pflegender mit 8 Punkten zertifiziert.

 

Referent:                     Branca Bauch, Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH; Koordinatorin der Pflegedirektion, Hygienefachkrankenschwester

Ort                                Eckolstädt

Datum                          6.6.2019

Dauer                           09:30 – 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr      69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer

24.10.2019 I FIGR Glasreinigung – Praxisseminar unterstützt durch Unger Germany GmbH

Seminarinhalte:

Der Werkstoff Glas

Geräte und Werkzeuge zur Glasreinigung

Glas- und Oberflächenreinigungssysteme mit entmineralisiertem Wasser

Reparatur von beschädigten Glasoberflächen

Umgang mit Steighilfen

Schutzmaßnahmen

Problemfälle aus der Praxis

Praktische Übungen

 

Seminarziel:

Das Praxisseminar vermittelt den Teilnehmern einen Überblick über die allgemeinen Grundlagen der Glasreinigung. Die Teilnehmer lernen den sicheren Umgang mit dem Glasreinigungszubehör sowie Anwendungstechniken zur professionellen Glasreinigung.

 

Ort                              Eckolstädt

Datum                       24.10.2019

Dauer                        09:00 – ca. 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr   69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer

 

7.11.2019 I Personal- und Organisationsentwicklung; Pflegegradmanagement

Der Pflegesektor befindet sich in ständiger Entwicklung. Dadurch steigen nicht nur die Ansprüche an das Unternehmen selbst, sondern auch an das beschäftigte Personal.

Um eine Unternehmensentwicklung entsprechend dieser Branchentrends gestalten zu können, ist eine gute Personalentwicklung die Grundlage. Ebenso äußern Mitarbeiter vermehrt den Wunsch nach Weiterentwicklung in ihrem Arbeitsfeld, nicht nur um ihre persönliche berufliche Entwicklung zu gestalten, sondern auch um vorgegebene Leistungsziele zu erreichen.

In diesem Seminar soll das Thema „Personalentwicklung“ als Teil von Führungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen behandelt werden. Hierfür dient ein Erfahrungsaustausch in der Gruppe als Grundlage. Es wird auf die kontinuierliche Entwicklung von Unternehmen eingegangen, wobei die Teilnehmer lernen sollen, Mitarbeiterkompetenzen zu erkennen und zu filtern. Entsprechend der geplanten Unternehmensentwicklung wird gezeigt, wie Qualifikationsprofile und Personalbedarfsprofile erstellt werden und deren Umsetzung stattfindet. Weiterhin wird auf das Thema „Pflegegradmanagement“ eingegangen werden. Es wird aufgezeigt, wie es ökonomisch ausschlaggebend für Unternehmen sein kann.

 

Inhalte:

– Führungsaufgaben

– Kompetenzen von Führungskräften und Mitarbeitern

– Möglichkeiten der Personalgewinnung und Personalentwicklung

– Richtiger Personaleinsatz

– Motivation und Anreizsysteme

– Pflegegradmanagement gestalten

Diese Veranstaltung ist von der Registrierung beruflich Pflegender mit 8 Punkten zertifiziert.

Referent:                   David Wagenführ, Gesundheits- und Krankenpfleger, Bachelor of Science „Pflege“ (FH), Pflegedienstleiter, Gesundheits- und Pflegeberater

Ort                              Eckolstädt

Datum                       7.11.2019

Dauer                      09:30 – 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr     69,00 pro Person (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Teilnehmer